Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

Bd.1 Tagebuch eines Vampirs - Im Zwielicht

Autor: Lisa J. Smith
übersetzt ins Deutsche von: Ingrid Gross

ISBN-10: 3570304973
ISBN-13: 978-3-570-30497-6

Verlag: cbt-Verlag
Erschienen: 11. November 2008
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 256 Seiten

Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre
UVP: € 7,95 [D] | € 8,20 [A] | CHF 14,90 (UVP)Unverbindliche Preisempfehlung

Das Buchreihe „Tagebuch eines Vampirs“ von der US-amerikanischen Jugendbuchautorin Lisa Jan Smith erzählt eine spannende und aufregende Liebesgeschichte zwischen einem Menschen und einem Vampir.

Der Inhalt:
Vierhundert Jahre ist es her, dass die Florentiner Brüder Stefano und Damon aus Liebe zu der schönen Catarina zu erbitterten Feinden – und durch Catarinas Fluch zu Vampiren wurden. Und noch immer ist der Kampf der Brüder nicht entschieden.

Eine dunkle Ahnung von drohendem Unheil überkommt die 17-jährige Elena, als sie eines sonnigen Morgens eine riesige schwarze Krähe entdeckt, deren Blicke sie unablässig wie aus Menschenaugen zu verfolgen scheinen … Doch kaum betritt Elena die Highschool, ist alle Angst vergessen, denn Hals über Kopf verliebt sie sich in den umwerfenden italienischen Neuzugang: Stefano. Zu ihrer großen Enttäuschung wirkt der zunächst alles andere als interessiert. Doch hinter Stefanos cooler Fassade brodelt es: Auch er ist Feuer und Flamme für die Highschool-Schönheit und schon bald kann er sich seinen leidenschaftlichen Gefühlen nicht mehr widersetzen. Noch ahnt Elena nicht, welch verhängnisvolles Schicksal ihr damit bevorsteht. Denn Stefano hütet ein schreckliches Geheimnis: Elena erinnert ihn nicht nur an seine tragische Liebe – zu allem Übel liegt diese Geschichte auch noch 400 Jahre zurück! Stefano ist in Wirklichkeit nämlich ein Vampir und stammt eigentlich aus dem Florenz des 15. Jahrhunderts! Damals war ein erbitterter Kampf zwischen Stefano und seinem Bruder Damon um die schöne Catarina entbrannt – und durch Catarinas Fluch hatten sich die Brüder in Vampire verwandelt …

Hier in der beschaulichen Kleinstadt Fell’s Church, die Stefano gewählt hat, um seinem Schattendasein in Italien zu entfliehen und endlich in der Welt des Tageslichts neu anzufangen, droht sich das Drama von einst zu wiederholen. Denn der Kampf der Rivalen ist noch immer nicht entschieden: Ebenso wie Stefano verliebt sich nämlich auch Damon in Elena. Doch während sich Stefano verzweifelt gegen sein Verlangen nach ihrem Blut wehrt, hat Damon es genau darauf abgesehen: In wechselnder Gestalt versucht er skrupellos, Elenas und Stefanos Liebe zu zerstören, um selbst von ihrem Blut zu trinken. Und plötzlich ist Stefano spurlos verschwunden …

Meine Rezension:

Dieses erste Buch der Reihe „Tagebuch eines Vampirs“ hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil von Lisa Jan Smith ist flüssig und lässt sich super lesen. An den Stellen, wo Spannung und Action aufgebaut werden muss passiert dies super und man fühlt sich mitten drin.

Dadurch, dass der Anfang so geschrieben ist das man einen Einblick in das Tagebuch von Elena Gilbert bekommt, hat man es leicht in die Geschichte und die Geschehnisse rein zu kommen.

Leider fand ich die Geschehnisse zu Anfang etwas langgezogen. Es ist zwar viel Passiert aber erst so gegen Ende konnte mich das Buch so richtig fesseln. Dort wurde es dann erst so richtig spannend und man hat einige Fragen, die sich vorher gestellt haben aufgeklärt bekommen.

Die einzelnen Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen. Elena macht für mich persönlich im ganzen Buch einen sehr eingebildeten Eindruck und möchte immer im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Erst als die Beziehung zwischen Ihr und Stefan sich zu entwickeln beginnt, zeigt sie auch andere Seiten an sich. Als Hauptfigur gefällt sie mir trotzdem besonders gut, da sie so unterschiedliche Charakterzüge aufzeigt.

Die beiden Vampirbrüder haben mich auch fasziniert. Besonders, da sie so unterschiedlich vom Charakter sind. Stefan ist der Gute Vampir, der komplett auf Menschenblut verzichtet und Damon der Böse Vampir ernährt sich nur vom Menschenblut.

Elenas Freunde Bonnie und Meredith wissen auch zu überzeugen. An Bonnie hat mir gut gefallen, dass sie so begeistert von Druiden ist und sich selbst als Medium bezeichnet. Selbst die Tante Judith, Vicky und Matt überzeugen in der Geschichte und ziehen den Leser in deren Bann.

Fazit:
Es ist ein wunderschönes Buch und es hat Spaß gemacht es zu lesen. Es macht aufjedenfall Lust auf mehr und ich bin schon auf die nächsten Bände gespannt. Besonders die Vergangenheit der Vampirbrüder fand ich interessant und unterhaltsam. Dadurch, dass öfters mal die Vergangenheit eingeblendet wurde hat man viele Hintergründe erfahren, warum genau die beiden Brüder so zerstritten sind.

Wer Vampirbücher mag und auch von den Bis(s)-Bänden in den Bann gezogen wurde, der kommt mit dieser Buchreihe voll auf seine Kosten.

Dieses Buch erhält von mir:
Sterne4


Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.