Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

>

Autor: Kate Klise

Illustrationen von: M. Sarah Klise
übersetzt ins Deutsche von: Nina Schindler
ISBN-10: 3836953218
ISBN-13: 978-3836953214
Verlag: Gerstenberg
Erschienen: 24. Januar 2011
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 160 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 10 Jahre
UVP: 12,95 Euro
Klappentext:
Der berühmte Kinderbuchautor Ignaz B. Griesgram mietet für den Sommer ein Haus in der Friedhofstraße 43, um dort in Ruhe den 13. Band seiner Geisterbezwinger-Serie zu schreiben. Aber in dem Haus wohnt bereits jemand: ein elfjähriger Junge mit seiner Katze und ein Gespenst! Es heißt Olivia, ist 190 Jahr alt und quicklebendig. Seine Spezialität sind lautes Türenknallen, mitternächtliches Klavierspiel und Paprikahuhn. Als der Kronleuchter von der Decke fällt und ihn nur knapp verfehlt, muss auch Bestsellerautor Griesgram so allmählich einsehen: Gespenster gibt es doch!
Ein absolutes Muss für alle Gespensterliebhaber und Bücherfreunde!
Meine Rezension:
Das Buch „Friedhofstraße 42 – Gespenster gibt es doch!“ von der Autorin Kate Klise ist ein sehr schönes erstes Buch einer Buchserie, welches alleine schon durch seine Aufmachung Aufmerksamkeit erregt. Da es sich nur um Briefe handelt, die praktisch die komplett Geschichte wiedergeben, kommt man sehr gut im Buch voran und kann es auch in einem durchlesen.
Alleine diese Aufmachung mit den verschiedensten Briefen gefällt mir sehr gut. Man bekommt dadurch trotzdem einen sehr guten Eindruck von der Geschichte und den Protagonisten und es ist einfach interessant zu lesen, wie jeder Protagonist seinen eigenen Brief gestaltet und schreibt.
Es handelt davon, dass der Kinderbuchautor Ignaz B. Griesgram einen ruhigen abgelegenen Ort sucht, an dem er an seinem Buch weiter schreiben kann. Er wählt das etwas herunter gekommene kleine Haus und hofft dass ihm das dort gelingt. Nur im Haus wohnt noch eine Junge mit seiner Katze und ein Gespenst.  Da Ignaz B. Griesgram nicht an Gespenster glaubt denkt er der Junge spielt im Streiche. Was dann zum Ende passiert werde ich natürlich nicht verraten.
Aufjedenfall wird es sehr witzig und ich musste bei einigen Briefen auch etwas schmunzeln. Mir gefällt dieses Buch sehr gut, da es erstens nicht wie jedes Buch aufgebaut ist und zweitens eine witzige Geschichte enthält. Diese Gestaltung in Form von Briefen zieht sich durchs ganze Buch und mir gefällt es einfach super gut. Zwischendurch sind auch ein paar Zeitungsauschnitte drinnen, die dazu dienen sich noch einen besseren Überblick zu verschaffen, was außerhalb des Hauses passiert. Auch das Cover finde ich sehr gelungen und allein das hat mich schon gereizt das Buch zu lesen.
Fazit:
Ein sehr gelungenes Buch, welches witzig und sehr interessant gestaltet ist. Ich habe es ruckzuck durchgehabt, da man durch die Briefe schnell beim lesen vorankam.  Die Idee ist einfach klasse und ich kann das Buch aufjedenfall weiterempfehlen. Bin jetzt schon auf das nächste Buch dieser Serie gespannt.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne
5 Sterne
Vielen Dank an den Gerstenberg Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.