Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

>

Autorin: Sylvia Englert
Illustrationen von: Antje Flad
ISBN-10: 3760752969
ISBN-13: 978-3760752969
Verlag: arsEdition
Erschienen: 17. Februar 2011
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 32 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 5 Jahre
UVP: 12,95 Euro
Klappentext:
Der kleine Bär Marvin kann weder lesen noch schreiben. Kurz vor seinem Winterschlaf hatten die Tierkinder in der Waldschule die Buchstaben gelernt. Doch Marvin war so müde, dass er immer wieder eingenickt ist. Marvin merkt jedoch bald, wie wichtig es ist, lesen und schreiben zu können …
Eine lustige Geschichte über das Schreibenlernen mit pädagogischem Aufgabensystem:
·         Optimale spielerische Förderung von Vorschulkindern
·         Ganzheitliches Lernen aller Bildungsinhalte der Vorschule
·         Mit Lösungsseite
Meine Rezension:
Das Kinderbuch „Der kleine Bär entdeckt das Schreiben“ von der Autorin Sylvia Englert ist eine wunderschöne Art, den Kindern die Bedeutung der Buchstaben näher zu bringen. Die Illustrationen stammen von Antje Flad und sind einfach zuckersüß. Mir gefällt das Buch richtig gut und meine Tochter liebt es.
Die Texte im Buch sind nicht zu lang und sehr gut verständlich. Besonders gelungen finde ich, das es immer im unteren Bildrand noch eine kleine Aufgabenstellung gibt die das Kind lösen kann. Dies kann z. B. ein Buchstabensuchspiel  oder ein Zählspiel sein. Es regt das Kind aufjedenfall an sich die Bilder intensiver anzuschauen.
In der Geschichte an sich, geht es um den Kleinen Bär Marvin, der beim Schreibunterricht eingeschlafen ist, da er kurz vor seinem Winterschlaf stand. Daher war er dann beim lernen nicht ganz aufmerksam. Nach seinem Winterschlaf hatte er also ein paar Probleme mit den Buchstaben. Daher fragt er einfach die anderen Waldbewohner, denn er will ein Schild vor seinem Haus aufstellen, auf dem steht „Achtung, gefährlicher Bär!“. Aber jeder Waldbewohner schreibt etwas anderes auf das Schild und so ist er gezwungen doch die Buchstaben zu lernen.
Die Umsetzung der Geschichte und das damit verbundene spielerische Lernen gefallen mir sehr gut und ich bin total begeistert von dem Buch. Ruckzuck machen die Kinder selbstständig mit und meine Tochter hat es auch ganz schnell der Oma erklärt was bei der jeweiligen Aufgabe gesucht wird. Bei der kleinen Aufgabe mit dem Zählen bleibt sogar noch soviel Spielraum, das ich sie neben bei noch gefragt habe  wie viele Vögel auf dem Bild sind und ob diese Zahl auch als Würfel vorkommt. Dies bereitet ihr sehr viel Freude und es macht aufjedenfall Spaß.
Fazit:
Ein sehr schönes Kinderbuch, welches das spielerische mit dem Lernen sehr gut verbindet. Die Zeichnungen sind einfach total niedlich und der kleine Bär ist jedem sofort sympathisch. Die kleinen Aufgaben sind nicht zu schwer und gut lösbar. Auch der Text ist leicht verständlich und passt einfach klasse.  Gemeinsam mit dem Kind kann man spielerisch die Buchstaben lernen und dem Kind so beibringen, das es wichtig ist sich mit den Buchstaben aus zu kennen, denn wenn man dies nicht kann, können andere einem immer was falsches erzählen, was in Wahrheit wohl gar nicht da drauf steht. Dies ist dem kleinen Bären ja auch passiert. Ein Buch welches ich jedem empfehlen kann der Kinder hat.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne

5 Sterne
Vielen Dank an den arsEdition Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Signatur neu

Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.