Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

>

Autorin: Andrea Schacht
ISBN-10: 3764530723
ISBN-13: 978-3764530723
Verlag: Penhaligon Verlag
Erschienen: 22. August 2011
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 448 Seiten
UVP: 14,99 Euro
Klappentext:
Durch die Grauen Wälder …
Die junge Feli traut ihren Sinnen nicht. Drei Kater in Menschengestalt stehen vor ihrer Tür – auf der verzweifelten Suche nach der Königin des Katzenreiches. Und Feli ist die Einzige, die Bastet Merit helfen kann. Aber dazu muss sie ein Erbe antreten, von dem sie bisher nicht einmal etwas ahnte …
Erste Worte:
Im grauen Zwielicht gellte ein Kreischen. Wild. Wütend. Ein Fauchen antwortete. Durch die hohen, silbrigen Stämme der Bäume hetzte eine Gestalt. Eine zweite folgte. Es raschelte das trockene Laub unter ihren Tatzen. „Sie sind aggressiv geworden, Majestät“, flüsterte Mafed. „Es ist noch nah am Schwarzmond.“ „Ja, vielleicht.“ …
Meine Rezension:
Das Buch „Jägermond – Im Reich der Katzenkönigin“ von der Autorin Andrea Schacht ist eine sehr spannende und fantasievolle Katzengeschichte, die mich positiv überrascht hat. Der Schreibstil ist flüssig und ich kam sehr gut in die Geschichte hinein.
In der Geschichte an sich geht es darum, dass es zwei Welten gibt und aus der einen Welt kommen drei Kater in Menschengestallt zu Feli um mit ihrer Hilfe die vermisste Katzenkönigin zu suchen. Diese ist in der Welt der Menschen gefangen und kann nicht in ihr Katzenreich  rüber. Für ihre Untertanen ist es gar nicht so einfach sie zu finden und es lauern auch viele Gefahren. Nachdem Feli sich langsam mit ihrem Erbe auseinander setzt muss sie viele Gefahren überstehen um der Katzenkönigin zu helfen. Wie es ausgehen wird und ob Feli es schafft der Katzenkönigin zu helfen, werde ich nicht verraten. Es ist aufjedenfall sehr spannend und ich war total fasziniert von der Geschichte.
Das Buch an sich ist in mehrere Kapitel unterteilt und hat auch immer eine kleine Kapitelüberschrift. Erzählt wird die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven. So erfährt man auch vieles was neben der Protagonistin passiert. Zum einen wird aus der Sicht von der Katzenkönigin Bastet Merit erzählt und man kann miterleben, welchen Gefahren sie ausgesetzt ist. Dann gibt es eine Perspektive aus der Sicht von Feli. Aber auch andere Perspektiven sind noch vorhanden und so erhält man wirkliche einen sehr großen Rundum-Eindruck vom ganzen. Dies gefällt mir richtig gut und man wusste auch immer sofort aus wessen Perspektive erzählt wird. Dies finde ich sehr gut, da man nicht bei jedem Buch sofort weiß, wessen Perspektive gerade dran ist.
Spannend wird es schon gleich zu Anfang der Geschichte und diese Spannung bleibt auch bis zum Ende bestehen. Ich fand es wirklich klasse wie wunderbar die Umgebung beschrieben wurde. Man kann sich die Welt der Katzen förmlich vorstellen und durch die Zeichnungen im Buchumschlag wird diese dann auch noch verdeutlicht. Mir hat es super gut gefallen, da ich mich immer ins Buch hineinfallen lasse um dann mitten in der Geschichte zu sein.
Die einzelnen Charaktere wurden super gut beschrieben und man kann sie sich echt gut vorstellen. Ich finde so was immer total wichtig, damit man sich auch in die Geschichte hineinfühlen kann. Besonders klasse finde ich, dass wirklich jede Katze einen ganz eigenen Charakter hat und man sofort merkt wer zu den bösen oder den lieben gehört. Mir gefällt es super gut, dass die Katzen wirklich anders sind als man sich eine Katze vorstellt. Es ist mystisch und spannend zu gleich und diese Mischung ist super gut gelungen. Die Autorin hat es einfach klasse hinbekommen, den Leser durch diese super interessanten und ausgearbeiteten Details an die Geschichte zu binden.
Das Ende hat mir richtig gut gefallen. Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und mir so meine eigenen Gedanken schon gemacht, wie es Enden könnte. Aber als das Ende dann da war, wurde ich positiv überrascht und hatte echt nicht damit gerechnet. Die Wendung die es genommen hat, hat mir super gut gefallen und dadurch wird die Geschichte noch viel sympathischer. Ich kann das Buch aufjedenfall weiter empfehlen und es ist ganz bestimmt nicht nur was für Katzenfans.
Fazit:
Ein sehr gelungenes Buch, welches ich aufjedenfall weiter empfehlen kann. Es ist auch ganz gewiss etwas für nicht Katzenfans.  Ich wurde aufjedenfall sehr gut unterhalten und besonders gelungen fand ich die Beschreibungen der einzelnen Katzen und man hat sich förmlich so gefühlt als wäre man mitten in dieser Welt. Ich bin aufjedenfall begeistert und leider war das Buch viel zu schnell vorbei.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne

5 Sterne
Signatur neu

Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

One Kommentare zum Artikel “>[Rezension] [159] Jägermond – Im Reich der Katzenkönigin”

  1. Penhaligon Verlag

    >Vielen Dank für die tolle Rezension! 🙂

    Liebe Grüße aus München vom Penhaligon-Team

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.