Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

 

 
Autorin: Susanne Mittag
Titel: Sternenkraut
 
ISBN-10: 3800056496
ISBN-13: 978-3800056491
 
Verlag: Ueberreuter
Erschienen: September 2011
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 223 Seiten
UVP: 12,95 Euro

 

Klappentext:
Stelle spricht eine Sprache, die niemand kennt, und Pflanzen erblühen unter ihren Händen. Eines Tages taucht ein Mann mit einem schwarzen Zylinder auf und stellt Fragen nach einem Schlüssel, der ihrer Mutter gehört haben soll. Stella findet den Schlüssel – und mit ihm den Weg in eine fremde Welt. Zusammen mit dem undurchsichtigen Kian versucht sie, das Rätsel ihrer Vergangenheit zu lösen. Und das führt sie in eine Höhlenwelt voller Wunder und Gefahren.
 
Erste Worte:
Die Ladenglocke schwieg. So schwer war es gar nicht, sie auszutricksen, fand Stella. Ungesehen huschte sie in den Raum und tappte lautlos über das feuchte Parkett. Nur der leichte Luftzug hätte verraten können, dass jemand die Tür des Blumenladens geöffnet hatte. Aber der Mann, der Stella den Rücken zuwandte, war viel zu beschäftigt mit dem Wischen des Bodens. …

Meine Rezension:
Das Buch „Sternenkraut“ von der Autorin Susanne Mittag ist ein sehr spannendes und interessantes Fantasy Buch, welches nicht nur was für Pflanzenfreunde ist. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, denn er ist flüssig und man kommt auch super gut in die Geschichte rein. Ich habe mich gleich von der ersten Seite an wohl gefühlt.

In der Geschichte an sich, geht es darum dass Stella mit den Pflanzen aus dem Blumenladen ihres Vaters kommunizieren kann und diese dann dadurch einfach viel besser wachsen. Eines Tages begegnet ihr aber ein Mann mit einem schwarzen Zylinder und dieser fragt sie nach einem Schlüssel der ihrer Mutter gehört haben soll. Sie wird neugierig und macht sich auf die Suche. Als sie diesen dann gefunden hat, begegnet sie Kian und gelangt mit Hilfe des Schlüssels in eine für sie fremde Welt. Dort wird sie zusammen mit Kian ein Abenteuer erleben, denn ihnen  ist dieser unheimliche Mann gefolgt. Aber Sie weiß nicht ob sie Kian vertrauen kann. Wie die Geschichte ausgeht, werde ich natürlich nicht verraten. Es sei nur so viel gesagt, die Spannung ist bis zum Ende gegeben.

Die einzelnen Charaktere der Geschichte werden sehr gut beschrieben und auch die Umgebung kann man sich durch die sehr bildliche Beschreibung wunderschön vorstellen. So kann man förmlich die Dunkelheit in den Höhlen spüren und dies gefällt mir sehr gut, da ich mich gerne immer in die Geschichte hinein versetze und dies ist mir hier sehr gut gelungen. Die Autorin hat es durch ihre sehr gute Beschreibung geschafft den Leser förmlich an die Geschichte und deren wunderbare Welt zu binden.

Die Spannung ist gleich von Anfang an geben und es steigert sich auch super im Verlauf des Geschehens. Dies ist sehr gut und kommt bei mir auf jeden Fall klasse an. Denn so wurde das Buch nicht langweilig und es gefällt mir sehr gut, wenn es gleich von Anfang an interessant und spannend wird. Das Buch ist in mehrere kleine Kapitel unterteilt, die jeweils auch eine passende Überschrift und ein kleines Blatt als Grafik aufweisen.

Das Ende finde ich sehr gelungen und ich war total fasziniert davon. Auch wenn ich es mir irgendwann denken konnte, wie es wohl ausgehen wird, finde ich diesen Abschluss sehr gut und einfach passend zur Geschichte. Leider war das Buch dann auch schon viel zu schnell vorbei, aber ich wurde sehr gut unterhalten und man hat sich einfach wohl gefühlt bei der Geschichte.

Aufmachung des Buches:
Das Cover hat einen sehr schönen Grün-Farbton, der passend zur Geschichte ist. Diese Organischen Ornamente sehen total klasse aus und auch die Kombination mit dem Schattenbild ist einfach klasse gelungen. Diese beiden Elemente werden auf dem Cover durch Spotlack besonders hervorgehoben. Es macht einen schon richtig neugierig auf die Geschichte. Im Allgemeinen kann ich nur sagen, dass das Cover ein Optisches Highlight ist und mir sehr gut gefällt.

Mein Fazit:
Eine sehr gelungene Geschichte, die geheimnisvoll und spannend zugleich ist. Der Schreibstil ist einfach total klasse und man fühlt sich bei der superguten Umgebungsbeschreibung mitten drinnen in der Geschichte. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen, denn es ist eine sehr gelungen Lektüre für zwischendurch.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne
5 Sterne

Autoreninfo:
Susanne Mittag wurde 1967 geboren und wohnte bereits in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Bayern und Baden-Württemberg. Bei so vielen Umzügen brauchte sie etwas, das sie immer bei sich tragen konnte, und so kam sie zu ihren Träumen und Geschichten. Irgendwann fanden diese ihren Weg auf Papier. 2001 machte Susanne Mittag ihr Hobby zum Beruf. Sie lebt als freie Schriftstellerin  mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nähe von Esslingen. (Quelle: Buch „Sternenkraut“)

Signatur neu

Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.