Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

the Sign - Nur zu deiner SicherheitAutorin: Julia Karr
Titel: the Sign – Nur zu deiner Sicherheit
übersetzt ins Deutsche von: Bettina Spangler

ISBN-10: 3570307727
ISBN-13: 978-3570307724

Verlag: cbt
Erschienen: 12. Dezember 2011
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 480 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter:  ab 13 Jahre

UVP: 8,99 Euro

Klappentext:
Nichts fürchtet die in einer nahen Zukunft lebende Nina so sehr wie ihren sechzehnten Geburtstag. Obwohl die meisten Mädchen dieses Datum kaum erwarten können: Sie bekommen ein Tattoo, The Sign, und dürften sich nun offiziell mit Jungs einlassen. Doch Nina ahnt, dass mehr hinter diesem Tattoo steckt. Als kurz darauf ihre Mutter bei einem brutalen Anschlag ums Leben kommt, erfährt Nina: Ihre Mutter gehörte zum Widerstand – und ihr tot geglaubter Vater ist am Leben, irgendwo im Untergrund. Sie setzt alles daran, ihn zu finden – und gleichzeitig sich und ihre Halbschwester vor dem Zugriff des Regimes zu schützen. Da verliebt sie sich in Sale, einen Widerstandskämpfer. Doch kann sie ihm trauen?

Erste Worte:
„Nina, sieh mal.“ Sandy stieß mir den Finger in die Rippen. Ich sah zu dem AV-Bildschirm auf, in der Erwartung, den neusten Spot in Sachen Schulmode für Sechzehnjährige zu sehen.
„Nein, da drüben.“ Sandy zerrte an meinem Arm und lenkte meine Aufmerksamkeit in Richtung Tür.

Meine Rezension:
Das Buch „the Sign – Nur zu Deiner Sicherheit“ von der Autorin Julia Karr ist ihr Debütroman und gleich von der ersten Seite an super interessant. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, denn er ist flüssig und leicht verständlich, so dass man sich gleich von Anfang an wohl fühlen kann in der Geschichte. Dies ist mir immer sehr wichtig, damit ich mit der Geschichte warm werden kann. Zwar muss man sich erst an die vielen Namen gewöhnen, aber dies ist mir schnell gelungen. Auch die Umgebungsbeschreibungen sind klasse.

In der Geschichte geht es um die Protagonistin Nina. Sie erwartet mit Schrecken Ihren 16. Geburtstag und das damit verbundene Tattoo. Denn ab diesen Tag darf sie sich nun offiziell mit den Jungs einlassen. Ihre Freundin ist total angetan davon und kann es kaum erwarten. Aber für Nina ist es einfach nur ein Albtraum. So mal sie nicht weiß, was es genau mit diesem Tattoo auf sich hat. Dann wird auch noch ihre Mutter bei einem brutalen Anschlag umgebracht und die Welt bricht aus einander für sie. Wie es weiter geht und ob Nina herausfindet, was es mit den Tattoos auf sich hat werde ich nicht verraten. Es ist auf jeden Fall interessant.

Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Nina. So bekommt man viel von ihrer Gefühlswelt mit und kann genau mitempfinden, was nach dem Tod der Mutter bei ihr vorgeht. Es kommen auf einmal Geheimnisse ans Tageslicht, mit denen man nicht gerechnet hatte. Leider werden durch die oft wiederholten Ängste von Nina die anderen Charaktere etwas in den Hintergrund gestellt. Obwohl ich denke dass diese auch einen gewissen Reiz haben und näher hätten beschrieben werden können.

Spannend und interessant wurde es gleich von der ersten Seite. Leider wurde es in der Mitte der Geschichte kurz etwas langatmig, was sich aber zum Ende hin wieder geändert hat. Hier hat man dann auch die Antworten auf ein paar Interessante Wendungen erhalten und das hat mir gut gefallen. Der Spannungsbogen war daher immer ein auf und ab in der Geschichte. Zum Ende hin ist die Spannung dann aber schön gestiegen. Die Autorin hat es gut geschafft mich als Leser an die Geschichte zu fesseln, denn nach und nach wollte man einfach immer mehr wissen.

Auch das Hinzufügen der Liebesgeschichte von Nina und Sal fand ich sehr gut gewählt. So gab es Abwechslung und die Mischung aus Romantik und Spannung war sehr gut gewählt. Man konnte förmlich spüren, wie sich die Bande zwischen den beiden vertieften und fester wurden. Dies hat mir sehr gut gefallen.

Das Ende hat mir gut gefallen. Es hätte vielleicht noch etwas spannender und nicht so vorhersehbar sein können aber es ist Ok. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht mit Nina und Sal und freue mich auf den nächsten Teil der Geschichte.

Aufmachung des Buches:
Das Cover des Buches ist sehr schön und spricht mich auf jeden Fall an. Die Farbwahl ist einfach klasse und es macht neugierig auf den Inhalt. Denn es sieht sehr geheimnisvoll aus und dies gefällt mir sehr gut.

Mein Fazit:
Das Buch ist interessant und spannend und ich hatte viele schöne Lesemomente. Ich kann es auf jeden Fall weiter empfehlen, denn für einen Debütroman hat es mich voll und ganz überzeugt. Auch wenn noch viel Potenzial in der Geschichte steckt, ist die Geschichte es auf jeden Fall wert gelesen zu werden. Vielleicht wird ja der zweite Teil noch fesselnder und daher freue ich mich schon auf diesen.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne5 Sterne

Autoreninfo:
Julia Karr wurde in Indiana geboren und zog nach Chicago, als sie fünfzehn war. Nachdem sie den anfänglichen Kulturschock überwunden hatte, der sie in der in Carl Sandburgs Worten „stürmischen, heiseren, lärmenden“ Metroprole traf, verliebte sie sich unsterblich in diese Stadt. Julias Schreibtalent hat seinen Ursprung in einer unersättlichen Gier nach Büchern. Schon als junge Mutter, als sie ihren Töchtern zunächst vorlas und dann mit ihnen gemeinsam Bücher verschlang, entwickelte sie eine Vorliebe für Kinder- und Jugendbücher. Nicht so überraschend für jemanden, der schon im zarten Alter von drei Jahren zu lesen begonnen hat. Auch wenn sie einem geregelten Job nachgeht, sitzt Julia nach der Arbeit zu Hause auf der Couch und tippt Geschichten in ihren Laptop, während eine ihrer Katzen hinter ihr liegt und ihr Hund irgendwo in der Nähe schläft. (Quelle: Buch „the Sign – Nur zu Deiner Sicherheit“)

Signatur neu

Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________

Besucher in meinem Bücherregal ...

... seit meinem Umzug
am 09. März 2012:

16928 Besucher
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.