Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

MeeresflüsternAutorin: Patricia Schröder
Titel: Meeresflüstern

ISBN-10: 3649603195
ISBN-13: 978-3649603191

Verlag: Coppenrath Verlag
Erschienen: Januar 2012
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 416 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahre

UVP: 16,95 Euro

Klappentext:
„Wenn ich dich sehe, möchte ich bei dir sein. Und wenn ich bei dir bin, möchte ich dich berühren.“ Ich hörte seine Worte und verlor mich in seinen Blick. Hätte er es gewollt, er hätte mich auf der Stelle umbringen können, es wäre mir egal gewesen. Ich hätte mich ganz sicher nicht gewehrt. „Und wenn ich dich berühre, Elodie …“ Seine Stimme dran an meine Ohren, in meine Brust und meinen Bauch. Sie erfüllte mich vom Kopf bis zu den Zehen, es war, als würde ich von innen gestreichelt.

Wie ein Geschöpf aus dem Meer taucht Gordian eines Tages vor Elodie auf. Geheimnisvoll. Magisch. Betörend. Seitdem kann sie nicht aufhören, an ihn zu denken, an seinen türkisgrünen Blick, seine Hände, die sie neugierig berühren. Und sie beginnt zu ahnen, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt und wie sehr ihr eigenes Schicksal mit den dunklen Legenden der Kanalinseln verknüpft ist.

Erste Worte:
Zärtlich ruhte Kyans Blick auf dem nackten Körper des Mädchens, der sich im Licht des schmalen, hoch stehenden Mondes gespenstisch vom dunklen Boden abhob. Ihre hellblauen Augen hatte sie dem Himmel zugewandt, doch ihr Blick war stumm noch innen gerichtet, und aus den Winkeln ihrer leicht geöffneten Lippen flossen dünne Rinnsale salzigen Meerwassers.

Meine Rezension:
Das Buch „Meeresflüstern“ von der Autorin Patricia Schröder ist eine sehr schöne Liebessaga mit vielen romantischen aber auch fantasiereichen Elementen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und man kommt als Leser super in die Geschichte rein. Dies gefällt mir total gut, da ich mich ja immer gerne fallen lasse in das jeweilige Buch um dann ganz in die Geschichte abzutauchen. Bei dieser Geschichte ist es mir auf jeden Fall sehr gut gelungen und ich war gleich von der ersten Seite an fasziniert.

In der Geschichte geht es um die Protagonistin Elodie. Sie wird von Ihrer Mutter in den Urlaub zu ihrer Tante geschickt. Diese lebt auf einer Insel und dort soll Elodie von den traurigen Ereignissen der letzten Tage abschalten. Aber ob ihr diese gelingt ist fraglich, denn auch hier gibt es Geheimnisse, die wohl auch etwas mit ihrer Herkunft zu tun haben. Was es genau ist und wie die Geschichte ausgeht, werde ich nicht verraten. Es ist auf jeden Fall sehr geheimnisvoll und spannend.

Durch den sehr angenehmen Schreibstil kann man sich die jeweilige Umgebung bildlich vorstellen und das finde ich sehr gut. So bekommt man als Leser einen guten Einblick wie die Insel aus sieht und kann sich so fühlen, als wäre man direkt vor Ort. Aber auch die einzelnen Charaktere werden sehr gut beschrieben. Hier wird des Öfteren darauf hingewiesen, dass alle aus der sogenannten Insel-Clique die Elodie kennenlernt wunderschön sind und sie durch ihre eigene Schönheit sehr gut da reinpasst. Aber nicht alle sind Makellos, denn ein Junge hat das Tourette-Syndrom und das macht ihn für mich gleich noch viel sympathischer, denn durch seine Andersartigkeit sticht er förmlich aus dieser so makellos scheinenden Clique raus. Es gefällt mir daher umso besser, dass die Autorin ihn mit in die Geschichte eingebaut hat.

Auch die Wasserphobie von Elodie macht die Geschichte interessant. Die Autorin hat es aber sehr gut geschafft, diese Wasserphobie in die Geschichte einzubauen und sie auch glaubhaft rüber kommen zu lassen. Dies gefällt mir sehr gut.

Die Spannung baut sich schon gleich im Prolog auf und man ist gleich von der ersten Seit an gefesselt an das Buch. Denn im Prolog erfährt man gleich von einem sehr interessanten aber auch geheimnisvollen und zum Teil auch gruseligen Geschehen, welches erst im Laufe der Geschichte aufgeklärt wird. Allein durch diesen kleinen Einblick, wollte ich einfach nur noch wissen, was es damit auf sich hat und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Umso weiter man im Buch vorankommt, umso spannender wurde es dann auch und bei einigen Stellen habe ich förmlich den Atem angehalten und mit dem jeweiligen Charakter mitgefühlt.

Das Ende hat mir sehr gut gefallen und es macht Lust auf mehr. Es ist offen gehalten und das gefällt mir sehr gut. Nicht alle Geheimnisse sind geklärt worden und so kann man sich sicherlich auf einen weiteren Spannenden und super interessanten Teil dieser Geschichte freuen. Denn einige Charaktere sind im Laufe der Geschichte in den Hintergrund getreten und man konnte deren Geheimnis noch nicht lüften. Hier wird man sicherlich in der weitern Geschichte mehr erfahren.

Aufmachung des Buches:
Das Cover passt total zur Geschichte. Die Farben sind einfach klasse und besonders gut gefällt mir die Spotlackoptik. Den Der Buchtitel und auch die Salzkristalle kann man mit den Fingern förmlich spüren und das macht das Cover und damit auch das Buch für mich interessant. Ich liebe es nämlich, wenn das Cover nicht so 0815 ist. Zusätzlich glitzert das Cover auch noch an einigen Stellen und ist optisch einfach total schön.

Mein Fazit:
Das Buch ist ein absoluter Lesegenuß und da es sich diesmal nicht um Vampire dreht spricht es mich noch viel mehr an. Denn Wasserwesen kommen selten in Jugendbüchern vor und ich habe bisher auch noch keine andere Geschichte darüber gelesen. Das Buch ist sehr spannend und auch super interessant geschrieben. Ich kann es wirklich jedem empfehlen, der mal eine etwas andere Geschichte lesen möchte, die auch etwas von einer Saga hat.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne5 Sterne

Autoreninfo:
Patricia Schröder, 1960 in der Wesermarsch geboren, wohnte viele Jahre in Düsseldorf. Sie studierte Textildesign und arbeitet einige Jahre in diesem Beruf. Als ihre Kinder zur Welt kamen, zog sie mir ihrer Familie und einem großen Korb voller Katzen ans Meer zurück. Die Weite und die Ruhe der nordfriesischen Kooglandschaft beflügelten ihre Fantasie und sie fing an zu schreiben. Inzwischen gehört sie zu den erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren und ihre Romane wurden bereits in mehreren Sprachen übersetzt.

Die Nähe zum Meer und ihre Reisen auf die Kanalinseln inspirierten sie zu Elodies und Gordians Geschichte.

Ihre Adresse im Internet:
www.patricia-schroeder.de
(Quelle: Buch „Meeresflüstern“)

Signatur neu


Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________

Besucher in meinem Bücherregal ...

... seit meinem Umzug
am 09. März 2012:

16926 Besucher
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.