Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

Mercy 01 - GefangenAutorin: Rebecca Lim
Titel: Mercy 01 – Gefangen
übersetzt ins Deutsche von: Ilse Rothfuss

ISBN-10: 3473400645
ISBN-13: 978-3473400645

Verlag: Ravensburger Buchverlag
Erschienen: 1. Oktober 2011
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 253 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 13 Jahre

UVP: 14,99 Euro

Klappentext:
Ich empfange noch mehr Bilder von Lauren. Dabei kann ich nicht sagen, ob ich das alles selbst in ihrem Zimmer gesehen habe oder ob es nur im Kopf ihres Zwillingsbruders existiert. Ryan trägt einen Teil von Lauren in sich. Die Verbindung fühlt sich frisch an, neu. Es ist unheimlich. Schwach wie er verblichene tag eines Graffiti-Sprayers, den der Regen nicht ganz auslöschen konnte. Eine ausgestreckte Hand. Ein Hilferuf. Ein leises „Rette mich!“.

Erste Worte:
Irgendwas stimmt nicht mit mir.
Ich kann mich nicht erinnern, wer ich bin oder wie ich hierherkam. Ich weiß nur: Wenn ich aufwache, kann ich alles sein, egal welches Alter, egal wer. Wieder einmal. So ist es immer. Wenn ich mich zu sehr zu Haus fühle, wache ich eines Morgens auf, und alles um mich herum hat sich über Nacht verändert.

Meine Rezension:
Das Buch „ Mercy – Gefangen“ von der Autorin Rebecca Lim ist der erste Band einer neuen Jugendbuch-Reihe. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man kommt gut in die Geschichte rein. Ich wurde bei der Geschichte gut unterhalten und konnte mich richtig fallen lassen beim Lesen. So was ist mir immer sehr wichtig, denn wenn ich mich nicht in die Geschichte vertiefen kann, ist sie mir zu langweilig.

In der Geschichte an sich geht es um Mercy, die als Geist in den Körper der schüchternen Carmen fällt und nun ihren Körper besitzt. Carmen ist dadurch nicht mehr Carmen. Als Carmen erlebt sie dann nun Carmens Leben. Aber irgendetwas stimmt dabei nicht. Es gibt ein Geheimnis, welches Mercy versucht auf zu klären. Bevor dies nicht geschehen ist, kann sie nicht aus Carmen raus und sie ihr eigenes Leben leben lassen. Um dem Rätsel auf die Spur zu kommen hilft ihr Ryan, der Bruder von Carmen. Aber was genau passieren wird, werde ich hier natürlich nicht verraten.

Gleich im ersten Kapitel wird man neugierig auf die Geschichte gemacht. Hier erlebt man etwas, was einem erst später bewusst wird und man auch dann erst den Zusammenhang versteht. Die einzelnen Charaktere werden gut beschrieben und so kann man sich einen sehr guten Eindruck von ihnen machen. Leider werden die Dialoge zwischen Carmen und Tiffany teilweise sehr langatmig erzählt und auch die Chorproben hätten ruhig weniger beschrieben werden können, denn dadurch rückt das Hauptgeschehen meines Erachtens teilweise in den Hintergrund. Der Charakter Ryan war mir gleich von der ersten Seite an sympathisch.

In der Geschichte gibt es einige Wendungen, die total klasse eingebaut sind. So bleibt es spannend und wird nicht langweilig. Schließlich macht sich der Leser ja auch so seine Gedanken und dies habe ich natürlich auch gemacht. Umso erfreulicher war es dann zu erfahren, dass nicht alles so eintrifft, wie ich es gedacht hätte. Aber ein Geheimnis bleibt bis zum Ende hin ungeklärt.

Die Spannung hat sich gleich von der ersten Seite an aufgebaut und auch bis zum Schluss gehalten. Zwischendurch ist die Spannung etwas abgeflaut, aber dann kam sie auch sehr schnell wieder und man wurde wieder an die Geschichte gebunden. Ich habe mich richtig wohl gefühlt und die Autorin hat es gut geschafft, den Leser an die Geschichte zu binden.

Das Ende hat mir sehr gut gefallen und es ist offen gehalten, denn ein Geheimnis ist noch nicht aufgeklärt und da es zum Ende hin so richtig spannend wurde bin ich schon total neugierig, wie es weiter geht mit Mercy.

Aufmachung des Buches:
Das ganze Cover ist von den Farben her schlicht gehalten, und nur die grünblauen Augen stehen hervor. Dies gefällt mir sehr gut und da das Auge dann noch in einem Spotlack ist und so schön glitzert sticht es besonders ins Auge. Diese Schlichtheit mit kleinen Akzenten gefällt mir daher sehr gut, denn es hat mich neugierig auf das Buch gemacht und spricht mich im Buchladen auf jeden Fall an.

Mein Fazit:
Ein sehr gelungener erster Teil einer Buchserie, die es sich lohnt zu lesen. Es gibt genug Spannung und Action in der Geschichte, aber auch das geheimnisvolle kommt nicht zu kurz. Man wird beim Lesen sehr gut unterhalten und kann sich voll der Geschichte widmen.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne5 Sterne

Autoreninfo:
Rebecca Lim wurde in Singapur geboren und wuchs in Australien auf. Sie studierte Jura und Wirtschaft an der Universität von Melbourne, bevor sie Romane für Jugendliche und Erwachsene zu schreiben begann. Rebecca Lim lebt zusammen mit ihrem Mann und drei kleinen Kindern in Melbourne. (Quelle: Buch "Mercy 01 – Gefangen")

Signatur neu


Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________

Besucher in meinem Bücherregal ...

... seit meinem Umzug
am 09. März 2012:

16936 Besucher
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.