Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

Ruf der verlorenen SeelenAutorin: Kimberly Derting
Titel: Bodyfinder II – Ruf der verlorenen Seelen
übersetzt ins Deutsche von: Sylke Hachmeister

ISBN-10: 3649601494
ISBN-13: 978-3649601494

Verlag: Coppenrath
Erschienen: Januar 2012
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 352 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahre

UVP: 16,95 Euro

Klappentext:
Violet war noch so weit bei Bewusstsein, dass sie den Atem des Mannes im Nacken spürte. Sie hatte Angst. Eine wahnsinnige Angst. Sie verstand genug von dem, was er sagte, um zu merken, dass er gefährlich war.

Er war ihr gefolgt, mitten in der Nacht. Und er wusste, dass sie die Tote gefunden hatte. Sie sah, wie er den Griff des Gewehrs umfasste, dann schaute er sie an. „Es tut mir wirklich leid, dass du sie entdeckt hast“, sagte er traurig. „Ich wollte nicht, dass noch jemand sterben muss.“

Erste Worte:
Violet kniete über den gefrorenen Boden. Eissplitter schienen sich unter die Haut ihrer Zehen in die Stiefel zu graben. Ihre Finger in den Handschuhen fühlten sich wie abgestorben an. Der Strahl der Taschenlampe durchschnitt den schwarzen Schleier, der sich über den winterlichen Wald gesenkt hatte.

Meine Rezension:
Das Buch „Ruf der verlorenen Seelen“ von der Autorin Kimberly Derting ist der zweite Band von „Bodyfinder“. Leider wird der erste Buchtitel hier nicht mehr erwähnt und nur Leser, die auch Bodyfinder kennen, wissen dass es sich um den zweiten Teil handelt. Der Schreibstil ist wie auch schon im ersten buch sehr gut und flüssig.

In der Geschichte geht es wieder um Violet. Sie sieht immer noch Echos und kann so Tote aufspüren. Diese Gabe bringt sie aber wieder in Gefahr und sie ist dabei hinter ein böses Geheimnis zu kommen. Diesmal bittet sogar das FBI um ihre Hilfe nur sie möchte nicht dass andere von ihrer Gabe erfahren. Wie die Geschichte ausgehen wird, werde ich nicht verraten, denn sonst wäre es ja uninteressant.

Das Buch ist in mehrere Kapitel unterteilt und zwischendurch gibt es auch Kapitel die aus der Sicht eines anderen Charakters erzählen. Man weiß aber erst gegen Ende des Buches, um welchen Charakter es sich dabei handelt. Aber diese kleinen Zwischensequenzen, machen es besonders interessant und spannend. Denn sie sind nicht gerade sehr schön, sondern ehr gruselig und böse.

Die Charaktere haben sich hier weiter entwickelt und es tauchen auch einige aus dem ersten Teil wieder aus. Die Geschichte an sich schließt sich super an den ersten Band an und das gefällt mir sehr gut. Ich war gleich wieder von der ersten Seite an gefesselt und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand geben. Die Autorin hat es also wie auch schon beim ersten Band geschafft den Leser ans Buch zu binden und dort auch zu halten.

Die Spannung steigt von der ersten Seite an und wird immer größer. Zwischendurch kommt zwar ein kleiner Einbruch aber dieser fällt nicht weiter auf, da es danach gleich wieder spannend weiter geht. An sich ist die Spannung aber noch viel höher als beim ersten Band und das gefällt mir, denn hier hat die Autorin bewiesen, dass sie es schafft den zweiten Band noch interessanter zu machen als den ersten. Dies gefällt mir sehr gut und spricht für die Autorin.

Das Ende gefällt mir sehr gut und hier erklärt sich auch der Prolog und das ist sehr wichtig. Denn so hat man den Zusammenhang und weiß was es damit auf sich hat. Da es sich ja um den zweiten Band einer Serie handelt, ist das Ende nicht ganz abgeschlossen. Es bleibt also noch viel Spielraum für den nächsten Teil und das gefällt mir sehr gut.

Aufmachung des Buches:
Dieses Cover gefällt mir nicht ganz so gut, denn leider passt es optisch nicht zum ersten Band. Dies finde ich sehr schade und da es sich ja um eine Serie handelt, fände ich es besser, wenn das Cover im gleichen Stil wie das erste gewesen ist. Betrachtet man es nicht als Serie Titel, macht es einen düsteren Eindruck und passt auch zur Geschichte.

Mein Fazit:
Ein sehr gelungener zweiter Teil, der den ersten meines Erachtens sogar noch übertroffen hat. Leider passen die Covers nicht mehr so ganz zueinander aber das tut der Geschichte ja nichts ab. Es ist wieder spannend und aufregend mit Violet durch die Geschichte zu gehen. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall empfehlen, aber ich würde davor unbedingt den ersten Band „Bodyfinder“ lesen.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne5 SterneAutoreninfo:
Kimberly Derting lebt mit ihrem Mann und den drei Kindern im Nordwesten der USA, in einem Ort direkt am Pazifik, der für sie als Inspiration vieler dunkler und geheimnisvoller Geschichten dient. (Quelle: Buch „Ruf der verlorenen Seelen“)

Signatur neu


Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________

Besucher in meinem Bücherregal ...

... seit meinem Umzug
am 09. März 2012:

17026 Besucher
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.