Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

WarriorCatsN_Bd1_HH_16.11.2010.inddAutorin: Erin Hunter
Titel: Warrior Cats „Die neue Prophezeiung“ – Mitternacht
übersetzt ins Deutsche von: Klaus Weimann

ISBN-10: 3407810830
ISBN-13: 978-3407810830

Verlag: Beltz
Erschienen: 18. Oktober 2011
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 336 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 10 Jahre

UVP: 14,95 Euro

Klappentext:
Brombeerkralle, Federschweif, Bernsteinpelz und Krähenpfote, vier junge Katzen aus den vier Clans des Waldes, empfangen mysteriöse Träume vom SternenClan: Sie sind auserwählt, ihre Clans vor einem großen Unheil zu bewahren. Doch worin besteht dieses Unheil? Und wie können ausgerechnet sie es verhindern? Die Lösung des Rätsels erwartet sie fern des Waldes, beim Wassernest der Sonne …

Erste Worte:
Nacht lag über dem Wald. Es schien kein Mond, aber die Lichter des Sternenvlieses gossen ihren frostigen Glanz über die Bäume. Am Grund einer felsigen Senke warf ein Teich den Sternenschein zurück. Die Luft war schwer von Düften der späten Blattgrüne.

Meine Rezension:
Das Buch „Warrior Cats Die neue Prophezeiung – Mitternacht“ von der Autorin Erin Hunter ist das erste Buch aus der zweiten Warrior Cats Buchreihe. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich, so dass man sehr gut in der Geschichte beim Lesen vorankommt. Ich habe mich beim Lesen gleich von der ersten Seite an wohl gefühlt.

In der Geschichte geht es um Katzen Clans, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ihnen steht aber nun eine Bedrohung durch die Zweibeiner bevor und aus jedem Clan wurden je zwei Katzen auserwählt um sich auf eine Reise zu begeben, die hoffentlich die Bedrohung abwenden kann. Wie es mit den Katzen ausgeht und was die Reise mit sich bringt, werde ich natürlich nicht verraten.

Das Buch ist in mehrere Kapitel unterteilt und über jedem Kapitel werden die jeweiligen Symbole der einzelnen Clans dargestellt. Erzählt wird die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven. So bekommt man einen sehr guten Eindruck, was neben den Hauptprotagonisten geschieht. Mir gefällt dies sehr gut, da so auch die Geschehnisse im Wald nicht in Vergessenheit geraten und man immer auf dem Laufenden bleibt.

Durch den flüssigen und auch sehr schönen Schreibstil der Autorin, konnte ich mich gut in die Geschichte fallen lassen. Trotz dass ich die erste Buchreihe nicht gelesen habe, habe ich mich schnell zwischen den einzelnen Clans zu Recht gefunden und das gefällt mir sehr gut. Die einzelnen Charaktere werden so gut beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen kann. Auch die unterschiedlichen Charaktereigenschaften der einzelnen Katzen machen die Geschichte total interessant, denn wie bei uns Menschen hat ja jede Katze ihren eigenen Willen.

Die Spannung wird schon gleich im Prolog aufgebaut, denn dort erlebt man schon etwas, was für die Geschichte nachher von Bedeutung ist. Mir gefällt es wenn die Spannung gleich schon zu Anfang da ist und sich auch über den Verlauf der Geschichte hält. Dies ist in dieser Geschichte auf jeden Fall vorhanden und so fiebert man also von der ersten Seite an mit den einzelnen Katzen mit und fühlt sich in deren Gefühlswelt hinein versetzt.

Das Ende hat mir sehr gut gefallen, da ich mit dem Ausgang so nicht gerechnet hatte. Aber diese Wendung ist super in die Geschichte eingebaut und dadurch ist man auch gleich neugierig auf den nächsten Teil. Denn das Ende ist offen gehalten und es sind noch nicht alle Fragen und Geheimnisse aufgeklärt.

Aufmachung des Buches:
Das Cover ist wie auch schon bei den ersten Büchern im gleichen Design gehalten. Auf dem Cover prangen ein Katzenkopf und darunter eine kleine Szene mit mehreren Katzen. Die Farben passen für mich gut sehr gut zum Buchtitel „Mitternacht“ . Besonders schön gefällt mir der goldene Schriftzug und dieser ist auch auf dem Buchrücken vorhanden. Durch die ähnliche Coverwahl wie auch schon bei den vorherigen Büchern ist der Wiedererkennungswert natürlich sehr hoch und dies muss meines Erachtens auch bei einer Buchreihe so sein.

Mein Fazit:
Eine sehr gelungene Geschichte, in die man sich schön fallen lassen kann. Sie ist sicher nicht nur etwas für Katzensfans. Ich bin begeistert vom Schreibstil der Autorin und wie sie es geschafft hat durch ihre lebendige Erzählweise den Leser an das Buch zu fesseln. Mir gefällt es sehr gut und daher kann ich es auch auf jeden Fall weiter empfehlen.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne5 Sterne

Autoreninfo:
Hinter dem Namen Erin Hunter verbergen sich gleich drei Autorinnen. Während Victoria Holmes meistens die Ideen für die Geschichten hat und das gesamte Geschehen im Auge behält, bringen Cherith Baldry und Kate Cary die Abenteuer der Katzen-Clans zu Papier. Alle drei mögen Katzen und haben großen Spaß daran, neue und spannende Geschichten rund um die Katzen-Clans zu erfinden.

Signatur neu

Ähnliche Beiträge

___________________________________________________________

Einen Kommentar hinterlassen


Herzlich willkommen auf meinem Bücher-Blog,
ich freu mich dass Du den weiten Weg durchs www zu meinem Blog gefunden hast. Hinterlass mir doch ruhig ein nettes Kommentar. Denn auch davon lebt mein Blog. :)
Viel Spaß noch beim Stöbern.
LG Sanicha


Dieser Blog gibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow-Status. Implementiert von IT Blögg

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________

Besucher in meinem Bücherregal ...

... seit meinem Umzug
am 09. März 2012:

16939 Besucher
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.