Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

Archiv für die ‘Der Audio Verlag’ Kategorie

>

Autorin: Claudia Gray
Gesprochen  von: Nana Spier
ISBN-10: 9783862310388
ISBN-13: 978-3862310388
Verlag: DAV (Der Audio Verlag)
Erschienen: 14. Januar 2011
Sprache: deutsch
CD-Anzahl: 5 CD´s
Gesamtspielzeit: 338 min
UVP: EUR 16,99 (D)
CD-Klappentext:
Biancas Vampirnatur wird immer offensichtlicher. Dennoch will sie ihre Liebe zu dem Vampirjäger Lucas nicht aufgeben. Auch wenn  das bedeutet, alle, die sie liebt, zu gefährden. Doch das ist nicht Biancas einzige Sorge: Geister suchen da Evernight-Internat heim und haben es besonders auf sie abgesehen. Wird Bianca das Geheimnis der Seelen aus dem Jenseits lüften und ihre Liebe zu Lucas retten können?
Meine Rezension:
Das Hörbuch „Evernight – Tochter der Dämmerung“ von der Autorin Claudia Gray, gesprochen von Nana Spier ist der zweite Teil einer Serie rund um das Evernight-Internat. Wie auch schon beim ersten Hörbuch ist die Stimme der Sprecherin sehr angenehm und es macht Spaß ihr zu lauschen.
Die Geschichte wird wieder aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Bianca erzählt. So kann man sich wieder sehr gut in Ihre Gefühlswelt versetzen und erlebt jeden Augenblick so als wäre mal live dabei. Dies gefällt mir sehr gut und ich konnte nicht mehr aufhören dem Hörbuch zu lauschen. Bianca wird es immer bewusster, dass sie eine Vampirin ist. Trotz dass ihre Liebe zum Vampirjäger Lucas getrennt wurde, da er aus dem Internat fliehen musste, hält sie daran fest. Allein dies ist schon gefährlich für sie, da sie sich eine List ausdenken muss um Lucas heimlich zu treffen. Aber nicht nur das bereitet ihr im Moment große Sorge, denn auf Evernight werden die Bewohner und besonders sie von Geistern heimgesucht, die eigentlich Angst vor Vampiren haben sollten. Was genau dahinter steckt, werde ich nicht verraten, ich kann nur soviel sagen, die Geschichte ist genauso spannend, wie auch schon der erste Teil.
Mir gefällt dieser zweite Teil der Geschichte sehr gut, da es von Anfang an wieder Spannend ist und sich diese Spannung zum Ende richtig schön steigert. Es gibt auch wieder romantische Aspekte sowie auch Unheimliche in der Geschichte und genau diese Mischung ist sehr gut gelungen und macht die Geschichte total interessant.
Das Ende der Geschichte ist wie auch schon beim ersten Teil sehr offen gehalten und es macht einen richtig neugierig auf den nächsten Teil.  Dieser kommt im Juli dieses Jahres heraus und ich freue mich schon darauf auch dem Hörbuch zu lauschen. Denn bis jetzt sind immer noch einige Geheimnisse vorhanden, die gelüftet werden wollen und die Spannung bleibt dadurch aufrecht erhalten.
Das Cover des zweiten Hörbuches passt super zum ersten und wenn man sie nebeneinander im Regal stehen hat erkennt man sofort, das es sich um eine Serie handelt. Dies gefällt mir sehr gut und ich finde das Cover an Sich passt super zur Geschichte.
Fazit:
Ein wunderbarer zweiter Teil und auch hier kann man der Stimme der Sprecherin schön lauschen und sich einfach wohl fühlen beim hören. Ich konnte mich richtig in die Geschichte fallen lassen und dies gefällt mir immer sehr gut. Ich kann auch diesen Teil aufjedenfall weiter empfehlen. Denn er hat etwas Romantisches und Geheimnisvolles an sich. Ein sehr gelungenes Hörbuch und eine sehr interessante Serie.

Dieses Hörbuch erhält von mir: 5/5 Sterne

5 Sterne
Vielen Dank an den Verlag Der-Audio-Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Signatur neu

>

Autorin: Brenna Yovanoff
Gesprochen  von: David Nathan
ISBN-10: 9783862310371
ISBN-13: 978-3862310371
Verlag: Der Audio Verlag
Erschienen: 14. Januar 2011
Sprache: deutsch
CD-Anzahl: 5 CD´s
Gesamtspielzeit: ca. 376 min
UVP: 16,99 Euro
CD-Klappentext:
Diese Stadt birgt ein dunkles Geheimnis …
Gentry ist eine makellose Kleinstadt. Doch der Schein trügt. Darunter liegt eine Welt der Schatten und des Zerfalls. Aus dieser Welt stammt Mackie Doyle. Vor 16 Jahren wurde er als Wechselbalg gegen ein menschliches Kind ausgetauscht und kämpft seither um sein Überleben. Nicht bestimmt für die Welt der Menschen sucht Mackie nach seiner Identität und nach dem Geheimnis der verschwundenen Kinder von Gentry.
Meine Rezension:
Das Hörbuch „Schweigt still die Nacht“ von der Autorin Brenna Yovanoff, gesprochen von David Nathan ist eine von der Stimmung her düster gehaltene Geschichte. Der Sprecher bringt diese Atmosphäre sehr gut mit seiner Stimme zur Geltung. Nur leider hat mir der gewisse Gruselfaktor gefehlt an der Geschichte. Besonders da das Cover schon so eine düstere Stimmung verbreitet.
In der Geschichte geht es darum, das der Protagonist Mackie auf der Suche nach seiner richtigen Identität ist, denn er hat so eine Ahnung, dass er nicht der ist, der er sein sollte. Dabei stößt er auf das Geheimnis der verschwundenen Kinder und trifft auf dunkle Gestalten, die  ihr Unwesen in der kleinen Stadt Gentry treiben. Was diese dunklen Gestalten mit dem Verschwinden der Kinder und mit Mackie gemein haben, werde ich nicht verraten.
Man erlebt aus Sicht von Mackie die Geschichte, denn sie wird in der Ich-Perspektive erzählt. So erfährt man auch einiges über seine Gefühlswelt und kann sich gut ihn seine Lage hineinversetzen.  Die Autorin hat einen sehr schönen Erzählstil und mir hat dieser sofort gefallen. Leider fand ich die Geschichte nicht ganz so spannend. Ich hätte mir halt mehr den Gruselfaktor gewünscht. Auch die vielen Ortswechsel haben mich manchmal etwas irritiert.
Die Freunde von Mackie sind irgendwie sehr flach beschrieben und ich bin nicht warm mit ihnen geworden. Besonders da man halt nur wenig von ihnen erfahren hat. Da konnte man sich schon ehr die dunklen Gestalten vorstellen, da diese ein bisschen mehr beschrieben wurden und dann auch noch super zur düsteren Stimmung gepasst haben. Wären die Charaktere im Allgemeinen etwas mehr ausgearbeitet gewesen hätte ich mich vielleicht auch besser in die Geschichte verlieren können. Dadurch hat sie leider etwas an Spannung und Interesse genommen.
Das Ende der Geschichte war mir etwas zu simpel und da hätte ich mir mehr Spannung vorgestellt. Aber es ist Ok, besonders wenn man bedenkt, dass dies ein Debütroman der Autorin war. Ich kann sie aber trotzdem weiter empfehlen, da die Idee die hinter der Geschichte steht sehr faszinierend ist und dadurch und durch die Stimme des Sprechers hat mir das Hörbuch gut gefallen.
Fazit:
Ein gutes Hörbuch, welches durch den Sprecher genau die richtige Stimmung erhält und es angenehm ist ihm zu lauschen. Leider hat mir halt dieser Gruselfaktor etwas gefehlt, aber etwas Spannung ist aufjedenfall gegeben. Von der Idee her ist die Geschichte gut umgesetzt nur ich hätte mir gewünscht, dass auch die Charaktere mehr an Ausstrahlung bekommen. Ein Hörbuch für jeden, der auf düstere und mystische Atmosphäre steht.

Dieses Hörbuch erhält von mir: 4/5 Sterne
4 Sterne
Vielen Dank an Der Audio Verlag für dieses Rezensionsexemplar
Signatur neu

>So und hier kommt dann mein zweiter Regalzuwachs für heute. Da bin ich schon sehr gespannt drauf, da es sehr interessant klingt.

Dieses Rezensionsexemplar hat mir Der-Audio-Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!!!

Brenna Yovanoff
„Schweigt still die Nacht“

Gentry ist eine makellose Kleinstadt. Doch der Schein trügt. Darunter liegt eine Welt der Schatten und des Zerfalls. Aus dieser Welt stammt Mackie Doyle. Vor 16 Jahren wurde er als Wechselbalg gegen ein menschliches Kind getauscht und kämpft seither um sein Überleben. Nicht bestimmt für die Welt der Menschen sucht Mackie nach seiner Identität und nach dem Geheimnis der verschwundenen Kinder von Gentry.
Eine Geschichte zwischen Horror und der Suche nach Zugehörigkeit – schaurig-schön gelesen von David Nathan, der deutschen Stimme von Johnny Depp.

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.