Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

Archiv für die ‘Droemer Knaur’ Kategorie

>Da habe ich euch doch glatt einen neuen Regalbewohner vorenthalten. Aber dies hole ich nun schnell mal nach. 🙂 Hier kommt er also dann auch schon. Es ist ein weiteres Buch aus einer Reihe, die sich schon in meinem Regal befindet.

Dieses Rezensionsexemplar hat mir der Droemer Knaur Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!!!

Julliet Marillier
„Die Erben von Sevenwater“
(Sevenwaters-Saga)

Irland im 9. Jahrhundert: Clodagh, die dritte Tochter der Herren von Sevenwaters, ist ein ruhiges Leben vorherbestimmt. Doch dann wird ihr kleiner Bruder entführt. In seiner Wiege findet man einen Wechselbalg, ein magisches Geschöpf aus Zweigen und Moos. Dies kann nur eins bedeuten: Das alte Feenvolk, das schon so oft in die Geschicke von Sevenwaters eingegriffen hat, ist zurückgekehrt. Clodagh muss sich auf eine gefahrvolle Reise begeben, um Finbar zu befreien. Dabei trifft sie auf einen mysteriösen Fremden, der ungeahnte Gefühle in ihr weckt – aber kann sie ihm trauen?
Wie keine andere versteht es die australische Bestsellerautorin Juliet Marillier, Historie und Fantasy zu einem packenden Lesevergnügen zu verschmelzen.
Nur leider bin ich etwas enttäuscht über die Buchgröße, denn sie passt so garnicht zu den anderen Büchern. Damit ihr auch wisst, was ich meine habe ich schnell mal ein Foto davon gemacht.

Von den Farben passt es super zu den anderen drei Bänden nur die Größe ist leider nicht ganz so schön. Trotzdem freu ich mich darauf, wenn ich dann alle vier Bände hintereinander lesen kann.

Signatur neu

>

Autor: Kelley Armstrong
übersetzt ins Deutsche von: Christine Gaspard
ISBN-10: 3426283433
ISBN-13: 978-3426283431
Verlag: Droemer Knaur
Erschienen: 01. Juni 2011
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 400 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 12 Jahre
UVP: 14,99 Euro
Klappentext:
Die Toten beherrschen. Das ist meine Gabe. Meine tödlichste Gabe. Und die muss ich einsetzen. Skrupellos.
Wenn ich schlafe, beschwöre ich tote Fledermäuse. Wenn ich träume, schicke ich Geister in ihr Körper zurück. Und wenn ich auf einem Friedhof stehe, wecke ich gegen meinen Willen die Seelen von Tausenden Toten. Auch meine Freunde besitzen unkontrollierbar starke Kräfte, die uns zu einer Bedrohung für die gesamte paranormale Welt machen. Wir wissen nicht mehr, wem wir trauen können und wem nicht. Und so muss ich ausgerechnet diejenigen um Hilfe bitten, deren Zorn ich auf mich geladen habe: die Geister der Toten …
Ein wahrlich höllischer Totentanz beginnt!
Meine Rezension:
Das Buch „Höllenglanz“ von der Autorin Kelley Armstrong ist der dritte und abschließende Band der Buchreihe „Die dunklen Mächte“. Wie auch schon bei den beiden ersten Bänden ist der Schreibstil schön flüssig und man kommt richtig gut in der Geschichte voran. Dieser Band schließt nahtlos an den zweiten an und dies gefällt mir richtig gut.
In der Geschichte geht es diesmal darum, das Chloe und ihre Freunde in dem Haus einer Widerstandsgruppe der Paranormalen unterkommen sind und sie hoffen dort endlich sicher vor der Edison Group zu sein. Aber der Schein scheint alle zu trüben, denn die Freunde stoßen während ihres Aufenthaltes im Haus auf widersprüchliche Geheimnisse. Was hat es mit den Leuten auf sich und warum geben sich einige so geheimnisvoll. Wie es ausgehen wird, werde ich natürlich nicht verraten, denn sonst wäre die ganze Spannung ja weg. Es sei nur soviel verraten die Geschichte ist ein super gelungener Abschluss und sie bleibt bis zum hin Ende spannend.
Die Spannung baut sie wie auch schon in den vorherigen Büchern von Anfang an gleichmäßig auf und bleibt bis zum Ende hin bestehen. Am Ende wird es dann aber richtig spannend und dies gefällt mir super gut. Man wird wieder so richtig in die Geschichte hinein gezogen und kann auch nicht mehr loslassen. Ruckzuck war das Buch dann auch zu Ende und man war wirklich überrascht über den Ausgang.
Diesmal ist das Ende ja in Sich abgeschlossen und ich bin total begeistert davon. Mir gefällt es sehr gut, wie die Autorin diese Geschichte abgeschlossen hat und besonders klasse finde ich, dass es auch wieder romantisch geworden ist und das Ende einfach super stimmig ist. Die Charaktere sind wie schon in den ersten beiden Bänden richtig gut und jeder hat nun genau seine Bestimmung gefunden und dies macht sie alle so super sympathisch.
Das Cover passt auch diesmal wieder super zur Geschichte, denn es zeigt im unteren linken Bereich eine dunkle Friedhof-Szene und wenn man die Geschichte gelesen hat merkt man schnell um welchen Friedhof es sich dabei handeln könnte. Leider ist die Reihe mit diesem Band nun zu Ende aber ich wurde definitiv gut unterhalten und kann die Bücher jedem empfehlen. Sie haben genau die richtige Mischung aus Spannung, Magie und Romantik.
Fazit:
Ein fulminanter Abschluss einer sehr gelungenen Buchreihe. Ich wurde wirklich gut unterhalten und leider waren die Bücher alle viel zu schnell vorbei. Da jedes Buch an das nächste nahtlos anschließt, bieten sich die Bücher auch super dazu an sie direkt hintereinander zu lesen. Also wer sie noch nicht gelesen hat sollte dies so machen. Aber man kommt auch so super wieder in die Geschichte rein. Ich kann diese Buchreihe aufjedenfall weiter empfehlen und dieser dritte Teil ist einfach ein sehr gelungener Abschluss, auch wenn ich mir noch mehr Geschichten rund um Chloe und ihre Freunde gewünscht hätte. *grins* 
Diese Buch erhält von mir: 5/5 Sterne
Vielen lieben Dank an den Droemer Knaur Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Signatur neu

>So und nun das nächste Buch welches ich gestern erhalten habe. Da habe ich die ersten beiden Bände schon gelesen und da mir diese so super gefallen haben, stand dieses dritte Buch auf meiner Wunschliste. Dieses kann ich nun davon streichen. *Freu*

Dieses Rezensionsexemplar hat mir der Droemer Knaur Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!!!

Kelley Armstrong
Die dunklen Mächte – Höllenglanz

Die Toten beherrschen. Das ist meine Gabe. Meine tödlichste Gabe. Und die muss ich einsetzen. Skrupellos.

Wenn ich schlafe, beschwöre ich tote Fledermäuse. Wenn ich träume, schicke ich Geister in ihre Körper zurück. Und wenn ich auf einem Friedhof stehe, wecke ich gegen meinen Willen die Seelen von Tausenden Toten.
Auch meine Freunde besitzen unkontrollierbar starke Kräfte, die uns zu einer Bedrohung für die gesamte paranormale Welt machen. Wir wissen nicht mehr, wem wir trauen können und wem nicht. Und so muss ich ausgerechnet diejenigen um Hilfe bitten, deren Zorn ich auf mich geladen habe: die Geister der Toten …

Ein wahrlich höllischer Totentanz beginnt!

Hier meine Rezensionen zu den vorherigen Büchern:
Die dunklen Mächte – Schattenstunde
Die dunklen Mächte – Seelennacht

Signatur neu

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.