Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

Archiv für die ‘Knaur TB’ Kategorie

Hallo meine lieben Blogleser,

heute möchte ich euch meine  neuen Zugänge in meinem Bücherregal zeigen. Es handelt sich um zwei super interessante Bücher und ich bin schon total gespannt darauf.

20120314_131739

Nun stelle ich euch die beiden Bücher aber auch noch im Detail vor.

Weiterlesen »

>

Die Bestie von Florenz

Autoren: Douglas Preston / Mario Spezi
übersetzt ins Deutsche von: Katharina Volk

ISBN-10: 3426504367
ISBN-13: 978-3426504369

Verlag: Knaur TB
Erschienen: 10. Mai 2010
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 420 Seiten

UVP: EUR (D) 9,95

Klappentext:
Eigentlich will der amerikanische Bestsellerautor Douglas Preston nur einen schönen Sommer in der Toskana verbringen – bis er von einer spektakulären Mordserie hört: Die „Bestie von Florenz“ hat sieben Paare brutal ermordet, und trotz langjähriger Polizeiarbeit, unzähligen Verdächtigen und Verurteilungen scheinen die Verbrechen noch nicht aufgeklärt zu sein.
Gemeinsam mit dem italienischen Journalisten Mario Spezi beginnt Douglas Preston zu recherchieren. Doch die beiden decken nicht nur Ermittlungsfehler auf, sondern geraten selbst in das Fadenkreuz der Ermittler – mit dramatischen Folgen!

Meine Rezension:

Das Buch „Die Bestie von Florenz“ von den Autoren Douglas Preston und Mario Spezi ist eine Geschichte die die Realität schrieb. Der Schreibstil ist flüssig und der Leser kommt gut voran beim lesen.

In der Einleitung wird erzählt, wie Douglas Preston und Mario Spezi aufeinander treffen und dann das weitere Geschehen gemeinsam erleben. Damit Douglas Preston auf dem neusten Stand über den Serienmörder, auch genannt die Bestie von Florenz ist wird direkt im ersten Teil des Buches aus der Sicht von Mario Spezi geschrieben.

Er hat die einzelnen Geschehnisse rund um die Morde live miterlebt und kann daher aus erster Hand davon berichten. In diesem Teil der Geschichte erfährt man schon einiges über das Rechtssystem in Italien und auch über die vielen Verdächtigen und Mitwirkenden der Geschichte. Ich finde diesen Teil sehr spannend und interessant erzählt. Als Leser rätselt man gleich mit ob nicht wirklich die ein oder andere Person der Serienmörder ist, die in der Geschichte beschrieben wird.

Im Letzten Teil des Buches wird dann aus der Sicht von Douglas Preston erzählt, der nach Italien gezogen ist um dort mit seiner Familie zu leben. Man erfährt einige weitere Interessante Sachen über die Bestie von Florenz sowie über das Rechtssystem in Italien. Gemeinsam mit Mario Spezi versucht er das Geheimnis rund um die Bestie zu lüften.

Nachdem dann aber die beiden Protagonisten selbst ins Visier der Ermittler geraten wird es richtig spannend, da die Ermittler nun davon ausgehen, das Mario Spezi die Bestie von Florenz ist. Es geht aufjedenfall richtig spannend weiter und der Leser ist bis zum Ende an die Geschichte gefesselt.

Das Buch liest sich wie ein Thriller nur mit dem Unterschied, dass man sich als Leser immer wieder bewusst daran erinnern muss, dass hier reale Erlebnisse verarbeitet wurden. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und es hat mir richtig Spaß gemacht es zu lesen. Es war super geschrieben und ich konnte nicht mehr davon lassen.

Besonders fasziniert war ich davon, wie man vom Rechtssystem in Italien behandelt wird und einem förmlich die Wörter im Mund umgedreht werden, nur damit man in die Geschichte hineinpasst und jemand damit seine eigene Kariere vorantreiben kann.

Fazit:

Ein sehr interessantes und spannendes Buch was sehr gut geschrieben ist. Es lässt einen nicht mehr los und man möchte miterleben, ob der faszinierende Fall des Serienmörders endlich gelöst wird und wer alles daran beteiligt ist. Mir hat es sehr gut gefallen und ich werde es auch weiter empfehlen.

Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne

Sterne5
Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

>Heute hat mir der Postbote wieder was schönes gebracht.

Dieses Rezensionsexemplar habe ich vom Droemer Knaur Verlag erhalten. Herausgeberverlag ist Knaur TB. Vielen lieben Dank dafür!!
Douglas Preston / Mario Spezi
„Die Bestie von Florenz“

Die Bestie von Florenz

Douglas Preston will einen schönen Sommer in der Toskana verbringen

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.