Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

Archiv für die ‘Otherworld’ Kategorie

>Heute hat mir unsere Postbotin wieder etwas schönes für mein Bücherregal gebracht. Auf dieses Buch habe ich schon gewartet und freue mich, das es nun den Weg in mein Bücherregal gefunden hat. Denn ich habe den ersten Band davon auch schon gelesen und fand ihn einfach klasse.

Dieses Rezensionsexemplar hat mir der Otherworld Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!!!

Bianka Minte-König
„Die dunkle Chronik der Vanderborgs
Amanda – Deine Seele so wild“

Der angehende Psychiater Conrad Lenz lernt die 17- jährige Amanda in einer privaten Berliner Nervenheilanstalt kennen. Sie ist schwer traumatisiert und hat ihre Erinnerung verloren. Ihr Schicksal liegt im Dunkeln, bis er sich in sie verliebt und die Tragödie ihres bisherigen Lebens Stück für Stück entschlüsselt. Konfrontiert mit ihrer zweifelhaften Herkunft und der vampirischen Vergangenheit ihrer Mutter Estelle, wird Amanda in den Kampf mit ihrer Familie und unberechenbaren mystischen Mächten gezwungen … Denn in den Karpaten lauert Utz, ihr gesetzlicher Vater, mit seinen Untoten auf den passenden Moment, um sein Recht an ihr einzufordern und ihr das Liebste zu nehmen, was sie hat. Erneut fallen dunkle Schatten auf die Familie Vanderborg.

Signatur neu

>

Autor: Wolfgang Hohlbein
ISBN-10: 3800095149
ISBN-13: 978-3800095148
Verlag: Otherworld
Erschienen: September 2010
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 765 Seiten
UVP: 19,95 Euro
Klappentext:
In der fantastischen Welt von WeißWald ist nichts mehr, wie es war: Vom Winter gibt es keine Spur mehr und Nandes hat einen heimtückischen Plan gefasst, um die Elfen endgültig zu vernichten – und er ist nicht der Einzige. Erstaunliche Allianzen müssen geschmiedet werde, doch wem kann man überhaupt noch trauen? Eine schwierige Situation für Pia, die zudem noch ganz andere Sorgen hat …
Meine Rezension:
Das Buch „Die Chroniken der Elfen – Elfenzorn“ vom Autor Wolfgang Hohlbein ist der zweite Band eines sehr interessanten Elfen-Epos und hat mich genauso überzeugen können, wie auch schon der erste Band.  Der Schreibstil ist auch hier flüssig und ich kam wieder gut in der Geschichte voran. Dieses Band schließt nahtlos an den ersten Band an und man war schon mit den ersten paar Zeilen wieder in der Geschichte versunken.
Auch dieses Buch ist in mehrere Kapitel unterteilt, die keine feste Überschrift aufweisen sondern einfach nur römische Zahlen. Der Stil ist also genau wie beim ersten Band. Diese gefällt mir, da man so schon einen Zusammenhang zwischen den Bänden feststellen kann. Das Cover passt wieder super zum Inhalt des Buches, auch wenn man dieses erst bis ca. zur Mitte gelesen haben muss um das Cover zu verstehen. Aber mir gefällt es sehr gut.
In der Geschichte geht es darum, das Pia wieder in ihrer normalen Welt in Rio gelandet ist. Wie sie es geschafft hat weiß sie leider nicht und sie weiß auch nicht wie viel Zeit seit dem vergangen ist. Auf der Suche nach einem Weg zurück nach WeißWald, bekommt sie langsam einen kleinen Anhaltspunkt davon, das sie erst wenige Stunden weg ist aus Rio obwohl sie schon einige Wochen in der anderen Welt zugebracht hat. Gemeinsam mit ihrem alten Freund Jesus findet sie dann Schlussendlich einen Weg zurück aber bis dahin hat sie noch einige Gefahren zu überstehen. Wie es ihr dann in der Welt von WeißWald ergeht und was ihr dort noch alles wiederfährt, werde ich nicht verraten. Ich kann nur soviel verraten, es bleibt sehr spannend und ich konnte nicht mehr von lassen, da immer neuer Geheimnisse ans Tageslicht gekommen sind.
Die Spannung der Geschichte ist von der ersten Seite an gegeben und hält sich auch bis zum Ende hin. Ich finde sogar, dass sie sich zum Ende sogar noch steigert und dann förmlich explodiert. So erging es mir zu mindestens. Die Charaktere sind genauso faszinierend wie auch schon im ersten Band und es kommen sogar noch einige neue hinzu, die mich gefesselt haben. Auch die Umgebungsbeschreibungen waren sehr gelungen und man kann sich diese richtig gut vorstellen.
Das Ende ist offen gehalten und mit dem Ausgang an Sich habe ich aufjedenfall nicht gerechnet. Aber es passt super zur Geschichte und hat mir daher sehr gut gefallen. Ich war sogar etwas traurig als es dann wirklich zu Ende war das Buch, denn ich wollte einfach weiterlesen nur die Seiten gaben nichts mehr her. Es verspricht einen spannenden dritten Band und darauf freue ich mich schon besonders, da nicht alle Fragen beantwortet wurden.
Fazit:
Ein sehr gelungener zweiter Band zu einem sehr interessanten Elfen-Epos. Wie auch schon das erste Buch kann ich auch dieses aufjedenfall weiter empfehlen. Es hat mir richtig gut gefallen und ich kann es einfach nicht mehr erwarten bis ich weiter lesen kann. Leider dauert dies ja wohl noch etwas. Aber ich wurde total in den Bann des Elfen-Epos gezogen. Sehr empfehlenswert.
Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne
5 Sterne
Vielen Dank an den Otherworld Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Signatur neu

>Heute hat mich ein neues Rezensionsexemplar erreicht. Ich bin schon gespannt auf die Geschichte, da sie einen sehr interessanten und spannenden Eindruck macht.

Dieses Rezensionsexemplar hat mir der Otherworld Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!!!

Stephan R. Bellem
„Portal des Vergessens“

Jede Nacht wird Peter von Albträumen aus dem Schlaf gerissen. Träume, in denen das Schicksal einer fremden Welt auf dem Spiel steht. Und mit jedem neuen Traumbild verblasst die Erinnerung an seine tote Familie mehr und mehr. Als die Grenzen zwischen Traumwelt und Realität immer weiter verwischen, vertraut Peter sich seiner Therapeutin, Dr. Wünschler, an. Doch kann sie ihn jetzt noch retten? Der Kampf um Peters Wirklichkeit hat begonnen.

Signatur neu

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.