Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Bücher-Blog.

Auf diesem werde ich die verschiedenen Rezensionen von
Büchern/Hörbüchern veröffentlichten, die ich selbst gelesen/gehört habe
oder gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter.

Beiträge getaggt ‘Carlsen’

>Gestern zu meinem Geburtstag habe ich ein wunderschönes Geschenk bekommen. Ich habe mir schon immer die Bücher von Bis(s) gewünscht und mein Mann hat zusammen mit meinen Schwiegereltern mir diesen Wunsch erfüllt.

Habe mich natürlich total darüber gefreut, da ich die Bücher im schönen Schuber geschenkt bekommen habe. Auch wenn ich die Bücher schon einmal durchgelesen habe freue ich mich total darüber und werde sie auch nochmal lesen. Sind ja jetzt meine und nicht von jemand anderem. *freu*

Bis(s) Saga

Im Schuber enthalten sind die Bücher:
„Bis(s) zum Morgengrauen“
„Bis(s) zur Mittagsstunde“
„Bis(s) zum Abendrot“
„Bis(s) zum Ende der Nacht“

Bis(s) zum Morgengrauen
Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennenlernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann?
Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft.

Bis(s) zur Mittagsstunde
Für immer mit Edward zusammen zu sein – Bellas Traum scheint wahr geworden!
Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall ihr fast zum Verhängnis wird. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Für immer. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben.
Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt inihren Händen. Sie muss zu ihm, rechtzeitig, bis zur Mittagsstunde …

Bis(s) zum Abendrot
Bellas Leben ist in Gefahr. Seattle wird von einer Reihe rätselhafter Mordfälle erschüttert, ein offensichtlich blutrünstiger Vampir sinnt auf Rache. Und seine Spuren führen zu Bella. Aber damit nicht genug: Nachdem sie wieder mit Edward zusammen ist, muss sie sich zwischen ihrer Liebe zu ihm und ihrer Freundschaft mit Jacob entscheiden – wohl wissend, dass sie damit den uralten Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen könnte …

Bis(s) zum Ende der Nacht
Wenn man von dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern?
Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?
Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jacob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist.
Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Lebens wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

>

Wish u were dead

Autor: Todd Strasser alias Morton Rhue

ISBN-10: 3551359067
ISBN-13: 978-3551359063

Verlag: Carlsen Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2010
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 272 Seiten

UVP: € (D) 9,95 € (A) 10,30 / sFr 18,90

Inhalt:
In ihrem Blog wünscht an-G-kozzt ihren Mitschülern Lucy, Adam und Courtney den Tod. Kurz darauf verschwinden Lucy und Adam. Die
16-jährige Madison beginnt der Sache nachzugehen. Haben die seltsamen Mails, die sie in letzter Zeit bekommt, etwas damit zu tun? Und warum zieht sich Tyler, den sie so anhimmelt, immer weiter von ihr zurück? Als dann auch noch Courtney vermisst wird, bricht Panik aus. Und Madison bekommt unerwarteten Besuch

Meine Rezension:
Das Buch „Wish u were dead“ vom Autor Todd Strasser ist eine sehr spannender Thriller. Der Leser wird gleich von der ersten Seite bis zur letzten an die spannende Geschichte gefesselt. Der Schreibstil ist flüssig und man kann es sehr gut lesen. Besonders klasse sind die Perspektivwechsel zwischen den verschiedenen Personen. Der Leser bekommt dadurch den Eindruck gleich von Anfang an zu wissen, wer welche Rolle in der Geschichte spielt. Erst gegen Ende erfährt man die ganze Wahrheit.

Im Buch wird immer wieder zwischen der Bloggerin, den späteren Vermissten, der Protagonistin Madison und den anderen Personen gewechselt. So bekommt man über die ganzen Geschehnisse einen guten Überblick. Im Verlauf des Buches stellt man sich als Leser viele verschiedene Fragen. Wer ist z. B. für das Verschwinden der Schüler verantwortlich?? Hat die anonyme Bloggerin was damit zu tun oder ist es jemand ganz anderes.

Ich habe während des Lesen die verschiedensten Personen in Verdacht gehabt, da einige so geheimnisvoll waren, das man es ihnen einfach zu getraut hat. Aber ich wurde am Ende überrascht.

Der Autor hat den Leser ganz in seinen Bann gezogen, da allein schon das Thema ein ganz aktuelles ist. Viele Jugendliche sind heut zu Tag im Internet unterwegs und wissen nicht immer wer hinter welchem Namen steht. Die im Buch veröffentlichen Blog-Einträge sind sehr authentisch geschrieben.

Dadurch da das Buch Spannung bis zum Ende hatte, konnte ich es einfach nicht aus der Hand legen und musste unbedingt wissen wie alles ausgeht. Als dann das Ende kam, hatte ich mit dem Ausgang überhaupt nicht gerechnet. Wer jetzt nicht neugierig geworden ist hat was verpasst.

Fazit:
Für jeden, der gerne miträtseln will und dabei auf Spannung steht ist dieses Buch genau richtig. Ich fand es super klasse und werde es aufjedenfall weiter empfehlen. Dadurch dass mich das Buch so gefesselt hat habe ich es innerhalb von einem Tag durch gehabt. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen.
Dieses Buch erhält von mir: 5/5 Sterne
Sterne5

Vielen Dank an Buchbotschafter.de und den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

>Auch heute hatte ich wieder ein Buch bei mir im Briefkasten. Ich hatte ja in einem älteren Bericht geschrieben, das ich bei Buchbotschafter.de ein Rezensionsexemplar gewonnen habe.
Nachdem der Ausliefertermin sich verschoben hatte auf den 09.06.2010 habe ich heute mein Rezensionsexemplar erhalten. Vielen lieben dank an Buchbotschafter.de und den Carlsen Verlag!!

Todd Strasser
„Wish u were dead“

Wish u were dead

In ihrem Blog wünscht an-G-kozzt ihren Mitschülern Lucy, Adam und Courtney den Tod. Kurz darauf verschwinden Lucy und Adam.

Die 16-jährige Madison beginnt der Sache nachzugehen. Haben die seltsamen Mails, die sie in letzter Zeit bekommt, etwas damit zu tun? Und warum zieht sich Tyler, den sie so anhimmelt, immer weiter von ihr zurück? Als dann auch noch Courtney vermisst wird, bricht Panik aus. Und Madison bekommt unerwarteten Besuch.
_________________________________________________

Die Leseprobe war sehr spannend, daher freue ich mich um so mehr, das ich dieses Buch gewonnen habe. Bin echt schon gespannt, ob der Rest des Buches genauso spannend und interessant bleibt.

Verfolge mich über …

_____________________

Sie suchen eine Rezensentin???

Bei mir sind Sie dann genau richtig. Ich rezensiere Bücher und Hörbücher, welche ich dann auf meinem Bücher-Blog ausführlich vorstelle.

Oder schreiben sie selbst Bücher und suchen dafür noch Testleser???

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich kurz per E-Mail bei mir melden. Einfach auf das Logo klicken.

_____________________

_____________________

Lesestatistik 2013:

gelesene Seiten:
0 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

0 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 12.01.2013

_____________________

Lesestatistik 2012:

gelesene Seiten:
6.299 Seiten

gelesene Bücher
inkl. Hörbücher:

23 Bücher

pausierte Bücher:
0 Bücher

Stand 01.07.2012

_____________________
_____________________

Admin-Bereich

Daisypath - Personal pictureDaisypath Happy Birthday tickers
Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Bücherregal "Alles Rund ums Buch". Alle Rechte vorbehalten.